Ich bin neugierig (wie schon erwähnt) und es interessieren mich soooo viele Dinge. Allerdings könnte man sagen, dass ich eine natürliche-ganzheitliche Lebensweise führen möchte – das unterscheidet mich vielleicht auch von anderen, es ist für mich eine Lebenseinstellung und nicht nur eine Methode/ein Werkzeug das ich „integriere“. Und klar pickt man sich immer nur etwas heraus (ich denke, wenn man nicht Erfinder/in der Sache ist, kann man nicht zu 100% dahinter stehen 😉 ).

Womit beschäftige ich mich also? Ich kreiere nun einfach den Begriff „IK“… das Leben ist Kommunikation, eine individuelle, intuitive, IST-Kommunikation. Damit meine ich nicht nur die verbale. Erst durch unser übertriebenes Gekünsteltsein fügen wir der Kommunikation Werte hinzu… und das ist der Anfang vom… wovon? Allem Übel? Vielleicht. Denn dadurch verlieren wir den natürlichen, ehrlichen Zugang zum Leben. 😉

Bei (meiner) Ist-Kommunikation dürfen die Dinge so sein, wie sie sind. Sie werden wertfrei beschrieben – es ist ja ohnehin so.

Bei (meiner) intuitiven Kommunikation schau ich mir ganz viel von der Kindesentwicklung ab – evolutionsbedingt müssen sich Kinder richtig entwickelt haben, sonst wären sie ja schon längst ausgestorben. 😉

Bei (meiner) individuellen Kommunikation wird dem Rechnung getragen, dass jeder Mensch anders ist und sich anders mitteilt – ob verbal oder nonverbal.

Was fließt alles mit ein?

  • Aletha J. Solter (Babys dürfen weinen)
  • Emmi Pikler („freie“ Entwicklung), Maria Montessori („Hilf mir es selbst zu tun!“)
  • Marshall B. Rosenberg (Gewaltfreie Kommunikation)
  • Natürliche Säuglingspflege alias „windelfrei“ (z.B.: Lini Lindmayer)
  • „Unschooling“, offenes Lernen, Aufklärung
  • Mentaltraining, „finde deine Mitte“ (oder dich selbst? 😉 )
  • Pränatalpsychologie
  • … (der Vollständigkeit halber noch… weil es ja nie „fertig“ ist 😀 )

 

Dazu gibt es natürlich auch viel Literatur. Am leichtesten ist es hier allerdings auf andere Seiten zu verlinken. 😀 Von hier schnappe ich das eine oder andere auf und schau, wie es zu meiner IK passt. 😛

Und klar, diese Liste ist nie vollständig. 😀 Weil mir doch immer wieder Neues unterkommt… per Zufall… oder so… das Leben ist eine permanente Entwicklung (ergo Änderung *hihihi). 🙂

Schreibe einen Kommentar