Letzter Morgen! UND ES SCHIEN DIE SONNE!!!

Ich glaubte es ja kaum. 😀 Alle anderen auch nicht. 😉

Aber ich schlief noch, als meine Kollegin sich aus dem Zimmer schlich um wieder Morgensport zu betreiben. 😉 Ich wachte auf, als sie schon weg war.

Diesmal saßen doch ziemlich viele verkatert beim Frühstück. Unser Nesthäkchen sah am schlimmsten aus – also von wegen, die Jugend verträgt das Fortgehen besser! 😛

Wir mussten dann relativ rasch unsere Zimmer räumen, aber da das Wetter so schön war, nutzen wir die Chance mit allen (zwei reisten uns ja erst am Donnerstag nach der Fronleichnamsprozession nach) ein Foto im tollsten Sonnenschein zu knipsen. Der Portier stellte sich natürlich zur Verfügung, der hatte ohnehin schon so viel Spaß mit uns. 😉 Und dann mussten wir natürlich noch die Sonne am Strand ausnutzen. Mein Taxi reiste leider sofort nach dem Foto ab. Mein neues Taxi wollte um 12 Uhr los… also noch ca. eine Stunde! Hurra! 😉

Am Strand angekommen machte einer dieser Strandverkäufer das Geschäft seines Lebens! 😀 Wieder einmal schnappte er sich unser Geburtstagskind – tags davor verguckte sich ja schon Luca in sie – und führte an ihr den neuesten Trend vor: Eines dieser Stofffetzerl mit Loch, die man auf verschiedenste Weise binden konnte. 😀 Endlich hatten wir unsere neue Schuluniform gefunden. Schon die ganze Woche waren wir auf der Suche nach etwas Geeignetem. Hier schlugen fast alle zu, das drückte natürlich erheblich den Preis. Dadurch wurden umliegende Touristinnen aufmerksam und liefen schnell zu uns, um auch bei diesem günstigen Preis so ein Teil zu erhaschen. So witzig! Ja, da wo wir sind, spielt es sich ab – da ist was los! Schön langsam glaube ich wirklich, die „Entertainment Girls“ könnte man zur Geschäftsidee ausbauen. 😀 Wir sind einfach so einmalig!

Doch leider mussten wir dann doch pünktlich los. Eine muss heute noch weiter nach Wien, aber ein paar nutzen die Chance noch und blieben bis morgen.

Und ich… ich sitze gerade im Auto und tippe solange ich noch Akku habe. Sobald ich dann wieder Internet habe, wird alles online gestellt und der Link an meine Kolleginnen ausgeschickt… mei, die sind neugierig. 😉 Dann wird wahrscheinlich alles zensiert. 😀

Je näher wir jetzt Österreich kommen, umso mehr lacht uns der Schnee entgegen!!! Hilfe, was habt ihr getan? 😀

Ein Gedanke zu „Betriebsausflug: Tag 4 – Sonnenschein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.