Leider bin ich diese Tage dezent ans Bett gefesselt. Leider ohne Gesellschaft. 😀 Andersrum wärs mir lieber. 😉

Macht nichts, alles was ist darf sein und so nehme ich auch das zur Kenntnis und nutze die Zeit um zu lesen! 🙂 Man muss nur einfach das Positive erkennen.

So lese ich viele Seiten doppelt (weil ich dazwischen immer wieder wegschlafe und dann nicht mehr genau weiß, wo ich war) und merke sie mir sicher viel besser! 😉

Und wenn mir das Lesen zu anstrengend wird, habe ich noch immer jede Menge DVDs (altmodisch wie ich bin), die ich mir angucken kann. 🙂

Also dann… auf die Genesung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.