Gestern hatte ich endlich die Chance die Ermi Oma live im forumKLOSTER zu erleben. 🙂 Ich muss sagen: Spitzenklasse!!! 😀

Das ist Kabarett, das nicht einfach nur aufgeschrieben, auswendig gelernt und vorgetragen wird. Markus Hirtler baut das Publikum voll mit ein (und ja, nicht nur die erste Reihe! 😀 ). Das ist für mich lebendiges Kabarett!

Er geht nicht nur einmal darauf ein, dass Grazer anwesend sind. Immer wieder kommt er auf sie zurück. Zuerst, dass sie ja nicht nach Gleisdorf fahren hätten müssen, weil er vorgestern ja eh in Graz war. Dann meint er, dass die extra nach Gleisdorf fahren, sich in die erste Reihe setzen und die armen Gleisdorfer ganz hinten sitzen müssen. Verheiratet waren sie auch nicht, da könnte doch Pfarrer Pucher (der auch anwesend ist) etwas einfädeln! 😀

Für mich machte es den Eindruck, als hätte sich die Ermi Oma sehr gut auf den Auftritt vorbereitet. Nicht nur fachlich, stimmlich und altersbewegungsauthentisch, sondern auch über die Umgebung von Gleisdorf bzw. Gleisdorf. Falls er das so bei jedem Auftritt hinbringt, ziehe ich meinen Hut vor ihm und er hat meine vollste Beweunderung – gut, die hat er so auch schon. 😉

Eine weitere gute Sache ist, dass die Ermi Oma „Heimtraghilfen“ (=Stoffsackerl) und T-Shirts auflegt, die man gegen eine freiwillige Spende erstehen kann. Die Spardose mit dem Geld kommt dann dem Verein „liebhaberei“ zu Gute.

Auch wenn der Eintritt mit 25€ nicht sehr günstig erscheint, war er mir das Geld (rückblickend) auf alle Fälle wert! Und ich werde sicher auch die anderen Programme ansehen – man gönnt sich ja sonst nichts. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.