Ein Jahr ist es nun her, dass ich meine beiden Katzen zu mir in die neue Wohnung geholt habe. 🙂

Ludwig ist nur Gast hier, der ist ständig auf Lepschi und kommt nur alle paar Tage wieder heim. Aber Mia… bzw. auch die beiden gemeinsam… da hat sich einiges getan! 🙂 Zu meiner Freude.

Mia hat Ludwig voll akzeptiert. Da er so viel draußen ist, musste er sich auch anderen Katern unterordnen und hat gelernt auf Mia Rücksicht zu nehmen. Allerdings merkt man wohl, dass er einiges jünger ist, denn oft bespringt er Mia und will mit ihr raufen. 😉

Wenn Ludwig so lange weg ist, dann habe ich den Eindruck, dass Mia ihn vermisst. Denn wenn er wieder einmal nach Hause kommt, dann beschnuppert sie ihn und versucht ihn zu putzen. Was er sich nur sehr, sehr selten gefallen lässt.

Aber… anfangs hatte Mia vor dem Stöckchen an der Spielangel Angst. Mittlerweile genießt sie es, wenn man sie durch die ganze Wohnung jagt oder stundenlang bürstet. Da geht sie so richtig auf. Sie setzt sich auch schon nieder und lässt sich streicheln. Früher war das immer nur ein nervöses Um-die-Beine-streichen. Ganz kurz lässt sie sich schon hochheben, getragen will sie noch immer nicht werden.

Nichts desto trotz bin ich total stolz auf meine kleine Prinzessin, dass sie – nach allem, was wir so durchgemacht haben – zur Ruhe kommt und Vertrauen fasst. 🙂

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.