Die Tage werden wieder länger! Hurra! Und man erkennt schon eindeutig, dass es länger hell ist. Es bewahrheitet sich der Spruch:

Zu Halig Obnd a Hohschriat,

zu Neijohr a Monnschriat,

zu Halig Drei Kinig a Hirschnsprung,

zu Maria Liachtmess a gonze Stund.

Auf Hochösterreichisch:

Zu Heilig Abend einen Hahnenschritt, zu Neujahr einen Männerschritt, zu Heilig Drei Könige einen Hirschensprung und zu Maria Lichtmess eine ganze Stunde.

Hat wer nachgemessen? Ist es mit heute tatsächlich schon eine Stunde länger hell im Vergleich zur Wintersonnenwende? Ich kann mich noch erinnern, als wir mit Kerzen in der Arbeit saßen (Licht ging nicht) und um ~16:15 wurde es dann doch ziemlich düster… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.