Meine Nichte und mein Neffe haben Eislaufschuhe bekommen und was liegt näher als mit der Tante die neue Errungenschaft gleich auszuprobieren? 😀

Also wurden alle Kinder eingepackt und nach Hausmannstätten in die Mehrzweckhalle gefahren. Gott sei Dank gibt es im Internet einen Plan, wo man nachsehen kann, wann die Eishalle geöffnet ist.

Entgegen der Erwartungen war es in der Eishalle angenehm kalt. Ich machte auch schon die Erfahrung, dass es dort so kalt ist, dass man hinaus geht in die Schneelandschaft um sich anzuwärmen. 😀 Aber diesmal war es ganz angenehm. 😉

Die Eislaufschuhe wurden angezogen und zögerlich aufs Eis marschiert. Für die erste Ausfahrt ging es ganz gut. War ja auch für die Tante das erste Mal in dieser Saison. 😉

Anfangs waren wir zu sechst am Eis, dann kamen noch ein paar Schüler von mir, bzw. noch eine bekannte Familie. Somit füllte sich der Eislaufplatz in der Halle ganz gut und der Lärmpegel stieg dementsprechend an. Da die Kleinen eh schon brav am Eis kurvten und merklich müde wurden, packten wir zusammen und fuhren auch wieder nach Hause. Draußen wurde es auch schon dunkel.

Es war schon fein! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.