Es war wieder einmal soweit! 🙂

Nachdem ich einer Freundin ja Gutscheine für diese tollen Meditationsabende geschenkt hatte, ließ es sich nun einmal einrichten, dass auch ich teilnahm. Die Donnerstagstermine sind aber auch ungünstig für mich. 😉

Dieses Mal stand der „Innere Frühjahrsputz“ am Programm… passend zur Fastenzeit. 🙂

Leider sind die Mittwochstermine auch nicht ideal für mich, da ich dort ja selbst noch bis ca. 20:30 die Studienbank drücke. Aber zu meinem Glück war der Vortragende ziemlich verständnisvoll. 😉 Und so holte ich meine Freundin von der Bushaltestelle ab und wir marschierten zur Meditation. Es ist immer so witzig, dass man doch immer wieder viele bekannte Gesichter sieht. 😀

Die Meditation an sich war tiefenentspannend und viel zu kurz. Nach einer Stunde wurden wir wieder „aufgeweckt“ und mir kam es nur wie 5 Minuten vor. 😀

Als physische Unterstützung bekamen wir noch ein tolles Rezept „Zitronensaft-Morgentrunk“ (gesehen bei „My Daily Green„), um das Entgiften zu fördern. 🙂

Zutaten (für min. 0,3 l):

  • 1/2 – 1 Zitrone
  • warmes Wasser
  • Cayenne-Pfeffer

Zubereitung (5 Minuten):

  1. Zitrone auspressen und den Saft in ein Glas leeren.
  2. Mit warmen Wasser auffüllen.
  3. Mutige können noch etwas Cayenne-Pfeffer beifügen.

Am ersten Tag hatte ich zu viel Cayenne-Pfeffer erwischt… war dezent scharf. 😀 Aber ich habe gelernt und kann berichten, dass ich von den Vorteilen sehr wohl etwas merke. 😉

  • Stärkt das Immunsystem.
  • Gleicht den pH-Wert aus.
  • Regt die Verdauung an.
  • Entgiftend & harntreibend.
  • Klareres Hautbild wird gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.