Das gibt es ja schon länger… bevorzugt in Spar-Märkten, dass im Foyer oder ganz draußen ein Bankomat steht und man dort Bargeld beheben kann. Klasse Sache. 😉

Als ich jedoch – mittlerweile vor 6 Jahren – in Belgien war, fand ich es noch viel superer, dass man direkt im Geschäft, bei der Kasse sein Bargeld abheben konnte. Es war für mich neu und ich war fasziniert! Hatte doch gewisse Vorteile:

  • Es ist nicht mehr so viel Bargeld in der Kasse, das u.U. geraubt werden könnte.
  • Ich erspar mir einen Weg – ausgenommen Spar-Märkte und gute „Zufälle“ wo der Bankomat gleich in der Nähe ist.
  • Das Nachzählen des Bargeldes am Ende des Einkaufstages wird erleichtert, wenn weniger drin ist. 😉

Und jetzt… jetzt seh ich, dass Billa das groß bewirbt! 😀 Klasse Sache. Bargeld2go heißt das bei denen… ich hab es noch nicht ausprobiert, aber von der Beschreibung her ist es so wie in Belgien… hach… Fernweh.. 😉

Ein Gedanke zu „Bargeld vom Supermarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.