Auch dieses Jahr veranstalteten wir wieder eine ruhige, besinnliche und vor allem auch lustige Weihnachtsfeier.

Und ich kann nur immer wieder staunen: Jeder (und jede) in unserem Team ist so anders, dass quasi alle Bereiche abgedeckt sind (ein paar gehen ab, weil die Kolleginnen gegangen sind). Und dennoch ist das Zusammenleben/-arbeiten/-sein dermaßen harmonisch und „eine Einheit“, dass es mich immer wieder aufs Neue verblüfft.

Ich kann es nur immer wieder betonen:

Ich liebe euch!

Danke, dass es immer wieder so eine Hetz mit euch ist, ihr immer wieder für Überraschungen gut seid, dass man bei euch einfach gut aufgehoben ist, dass man mit euch Spaß/Freude/Leid/Stress teilen kann.

Danke auch an meinen Wichtelpapa! 🙂 Genau meines! So was wollte ich schon immer haben!!! Und sorry für den Saustall, in meinem Kastl, du bist echt mutig, dass du mir da hinein etwas eingelegt hast. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.