Heute war es also soweit… nachdem ich den ersten Prüfungstermin schon so was von verschwitzt habe, weil ich so viel zu tun hatte. Aber jetzt… endlich…

Zum Lernen hatte ich wieder sehr wenig Zeit… auch die Motivation war – auf Grund dem schulischen Finale – dezent gering… aber ich rang mich doch immer wieder mal durch, so zwischen Tür und Angel mal die Unterlagen durchzulesen.

Und so kam es, wie es kommen musste, ich glänzte mit vollkommener Unwissenheit! 😉

Aber… es ging nicht nur mir so. War ich doch eine der wenigen, die „gelernt“ hatte, so wurde eine Frage gestellt, die gar nicht geplant war, zumindest war diese nicht im Skript, sondern war auf eigenen Zetteln. Gut, dass wir nix blöd sind. 😉

Mal sehen, wie es ausgegangen ist. 🙂

 

PS.: Danke … du bist die Beste!!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.