Es heißt ja immer wieder, dass sich die Jahreszeiten verschieben…

… dann bin ich gleich dafür, dass man sie um ein Quartal verschiebt!

Man lasse doch bitte den Sommer im März beginnen. Dann hat man mehr davon, schließlich geht es dann mit dem Sonnenlicht bergauf (die Umstellung auf die Sommerzeit ergäbe dann auch mehr Sinn). Ab der jetzigen Sommersonnenwende werden die Tage ja wieder kürzer, d.h. dies wäre ideal für den Herbstbeginn. Dann kann man immer sagen, was wir nicht für einen schönen Herbst hatten.

Beginnt der Frühling im Dezember wundert es auch keinen mehr, dass Weihnachten grün bleibt. 😉

Also… alles gelöst! 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.