Da hab ich doch einen Gutschein für eine Wäsche bei Carlovers geschenkt bekommen… nach dieser langen Autofahrt musste ich den doch glatt ausnutzen. 😉

Am Gutschein stand „Textile Pflege“… mein Fehler, dass ich daraus schloss es sei eine Innenreinigung damit gemeint. 😀

Macht nichts, so bekam ich eben eine Fahrt in der textilen Waschstraße – für außen, versteht sich. Ich zahlte aber auf, damit mein Auto auch innen gereinigt wurde. 28,50€ kostete mich der Spaß. Aber ok… einmal im Jahr darf ich meinem Emil das gönnen.

Zuerst fährt man zur Außenreinigung. Ein Mitarbeiter schraubt die Antenne runter und weist einen ein. Schwupp ist man am Förderband. 😉 Gang raus, Motor aus, Schlüssel aber stecken lassen und keine Handbremse anziehen! Dann rollt man durch eine ganz normale Waschstraße, die für Kenner sicher etwas ganz besonderes ist. Ja, mein Auto war dann sauber, aber „ganz ein Ding“ war mir das nicht, wenn man da mitten im Geschehen sitzt. Dann gehts weiter zur Innenreinigung. Dort wird man von einer Mitarbeiterin wieder auf das Förderband gelotst. Dort muss man sein Auto ausräumen, Schlüssel wieder stecken lassen, diesmal Handbremse anziehen und dann geht die Putzerei auch schon los. 😉

In der Zwischenzeit darf man sich ins Cafe setzen und genießen… man wird persönlich geholt, wenn das Auto fertig ist. 😉 Meine geschwärzten Reifen machen sich super. 😀

Ernsthaft, ich freu mich jetzt jedes Mal, wenn ich ins Auto steige, so sauber war es schon lange nicht mehr. 😉 Aber den Preis finde ich etwas zu hoch… Ohne Gutschein hätte mich beides 38,50€ gekostet… Ja, wer es braucht… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.