Zu Ehren eines Engerls, das Geburtstag hat, passt doch nur eine himmlische Schnitte. 😉

Die Tiramisu-Torte ist leider zu klein geraten.

Tiramisu-Torte

Tja, richtige Mengen einkaufen ist eine Kunst… 😀 Also musste ich noch etwas dazumachen – Himmlische Schnitten.

Der Teig ist schon eine Patzerei… irgendwie… aber es schmeckt guuuuuuut! 🙂 Leider fehlte bei meinem Rezept auch noch die Temperaturangabe zum Backen. 😀 Gut, dass es das Internet gibt, wo man schnell nachgucken kann. 😉

Zutaten Teig (für 2 Blech):

  • 37 dag Zucker
  • 37 dag Staubzucker
  • 6 Dotter
  • 45 dag Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Milch

Zutaten Fülle (für 1 Blech):

  • 1/2 l Schlagobers
  • 10 dag Zucker
  • 1 Sauerrahm (=250 g)
  • 2-3 Blatt Gelatine
  • Vanille
  • Zitronensaft

Zutaten Schneehäubchen (für 1 Blech):

  • 6 Eiklar
  • 35 dag Zucker
  • Mandelblättchen

Zubereitung (ca. 60 + 20 min):

  1. Butter, Staubzucker und Dotter sehr lange schaumig rühren.
  2. Mehl mit Backpulver untermengen.
  3. So viel Milch dazumischen, dass der Teig schön cremig wird.
  4. Die Masse auf 2 Blechen verteilen, eines davon bei 160°C 10 min vorbacken.
  5. Inzwischen Eiklar mit Zucker aufschlagen – der Schnee muss sehr steif sein.
  6. Auf das vorgebackene Blech streichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
  7. 10-15 min fertigbacken.
  8. Das andere Blech backen (20-25 min bei 160°C) und auskühlen lassen.

Himmlische_Schnitte

  1. Gelatine für kalte Massen vorbereiten.
  2. Schlagobers mit Zucker schlagen.
  3. Sauerrahm, Vanille und Zitronensaft dazugeben.
  4. Die aufgelöste, abgekühlte Gelatine unterziehen.
  5. Die Fülle auf dem ausgekühlten Boden verteilen.
  6. Den anderen Teig – mit dem Schneehauberl – daraufsetzen.
  7. Kühl stellen bis zum Verzehr.
  • Tipp – von meiner Oma: Den Oberteil in breite Streifen schneiden, so lässt er sich leichter überheben. 😉

Ich denke, der Kuchen hat – trotz Kalorien – himmlisch geschmeckt. 😉 Aber wenn man schon Geburtstag hat, dann darf man auch einmal genießen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.