Zum ersten Mal seit langem, konnte ich heute in meiner Wohnung ein ausgiebiges Frühstück genießen und die Zeitung lesen. 🙂

Eigentlich blätter ich sie nur durch und tu Bilderl schauen. 😀

Aber dann fiel mir eine wortverspielte Überschrift auf: „Haarige Zeiten für Friseure“. Passt, wird gelesen. 😉

Und worum geht es? Die Friseure beschweren sich über mangelnde Lehrlinge… nichts Neues, wissen wir doch, dass uns der Nachwuchs ausgeht. 😉 Aber dann, in der letzten Spalte wurde es noch interessanter. 🙂

0407_derGrazer_001

[aus: der Grazer: 7. April 2013, Ausgabe 14; S. 25]

 

Spricht mir Roman Wagner nicht voll aus der Seele? Und da heißt es immer, die Lehrer schieben die Schuld nur auf die Eltern. 😀 Scheinbar spricht es sich herum… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.