Nachdem ich gestern nach einem langen Arbeitstag (mehr dazu eventuell einmal gesondert) keine Zeit mehr hatte einzukaufen, blieb mir heute nichts anderes übrig als am Weg zur Arbeit einen „Umweg“ über den Bäcker vom Dorf zu machen. 🙂

Lecker. Germteigtopfentascherl. Und Pizzaschnitte.

Ich fragte extra nach, ob im Topfentascherl Rosinen sind (jeder der mich kennt weiß, dass ich keine warmen Rosinen-„Zecken“ mag). Das wurde verneint, also löhnte ich den 1€ für das Topfentascherl und die 3,10€ für die Pizzaschnitte. Welche ehrlich gesagt schon aussah als sei sie vom Vortag. Aber egal… ich war hungrig. Bin mit großem Hunger und Durst aufgewacht. Und nein, ich war nicht fort am Vorabend!

In der Arbeit dann, kurz vor Beginn, schnell einen Bissen vom Topfentascherl. Ok… es war nicht so gut wie das vom Sorger – aber dafür doch auch wesentlich günstiger. 🙂

In der ersten Pause hatte ich dann die Zeit fertig zu essen. Bei den letzten Bissen seh ich einen dunklen Schatten in der Topfenfülle… aber nur klein. Super, doch noch eine Rosine erwischt. Ich, pingelig wie ich bin, zerklaub das Topfentascherl ziemlich… und siehe da, was kommt zum Vorschein?

Topfentascherl-Fliege

 

Bäh!!! Mir hats so gegraust! Ich hab zuerst auch gar nicht gleich gewusst, was ich sagen oder machen soll. 😀 Aber ich denke, die Bäckerei Graf sieht mich jetzt vorerst wohl nicht mehr so schnell wieder… *seufz*

Und die Hemmschwelle nun doch noch die Pizzaschnitte zu essen… die ist schon dezent groß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.