Wochenend und Sonnenschein…

Ich strotze ja nur so vor blöden Ideen. *g* Und so kam es mir heute in den Sinn, jemanden am hellichten Tag zu überraschen und den Tag zur Nacht werden zu lassen. 😀

Anschließend blieb mir noch so viel Zeit übrig, dass ich genüsslich einkaufen gehen konnte. Da ich aus diversen Kleidungsstücken rausgewachsen war, wurde es endlich Zeit für neue. Und ich fand alles, was ich brauchte! 🙂

Also bisher ein voller Erfolg. 😀

Doch dann… dann kam ein unschuldiges sms von einem Volleyballkollegen, ob ich denn Lust hätte am Abend auf ein Getränk zu gehen? Klar. Wieso net. Der Zeitpunkt wurde immer weiter nach hinten verschoben… und dennoch kam ich zu spät. 😀

Ein Freund kam auch noch mit… der war ganz schüchtern. 😉 Aber der Fußball-WM sei Dank gab es ein Gesprächsthema. 🙂 Und späterer Stunde und ein paar Bier sei Dank, traute er sich dann auch mit mir sprechen. 😉

Ich hatte mit meinem Volleyballkollegen meinen Spaß, wenns laft, oft lafts oafoch. 😉

Und weil ich manchmal einfach viel daherred, und man mir nicht immer alles glaubt, musste ich noch so manches unter Beweis stellen. 😀 So traten wir noch den Weg in ein Tanzlokal an. 😉

Als wir müde wurden, beschlossen wir doch auch einmal nach Hause zu gehen – nicht ohne noch für den Nachmittag eine Beachrunde auszumachen. 😉 Aber als wir nach draußen gingen war es herrlich schön HELL! 😀

So lange war ich wirklich schon lange nicht mehr weg… irre wie schnell die Zeit vergangen war. Vorteil: Ich musste kein Licht einschalten zum Heimradeln. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.